Messtechnik

  • Drucken

Tablet based Messsystem TMS 4250


Die Umrüstung des analogen Funk der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben auf TETRA Digitalfunk stellt neue Anforderungen an die Objektfunkversorgung. Um die Funkversorgungsmessungen in Zukunft möglichst einfach durchführen zu können, wurde das Tablet based Messsystem - kurz TMS4250 - entwickelt.
Das TMS4250 zeichnet sich durch einfache Handhabung aus und ist aufgrund seines Gewichts von lediglich 1,50kg auch für komplexere Funkmessungen geeignet. Das Hot-Swap Akkukonzept sowie eine optional erhältliche Zwei-Punkt-Tragetasche ermöglichen umfangreiche Messungen über mehrere Stunden.

Die Leistungsmerkmale des TMS 4250
           + Setzen von Messpunkten direkt im Grundrissplan mittels Touchscreen
           + Farbliche Darstellung der Versorgungsqualität je Messpunkt
           + Sequentielle Nummerierung der Messungpunkte
           + Gleichzeitige Messung von bis zu vier Frequenzen
           + Automatisierung der Funkmessung bis hin zur Messberichterstellung
           + Importmöglichkeit für verschiedene Bildformate (.bmp, .jpeg, .png)
           + Ausgabe der Messprotokolle in diversen Bild- und Datenformaten
              (.bmp, .jpeg, .png, .docx sowie .ktc KaiTec Format)
           + Anschluss der Messantenne über SMA-Buchse


Merkmale der robusten und leistungsstarken Grundeinheit
           + Betriebssystem Windows 7 32-bit
           + Fallprüfung aus ca. 120 cm Höhe gemäß MIL-STD-810G
           + Wasserdicht sowie widerstandsfähig gegen Staub nach IP54
           + Innerer Rahmen aus Magnesiumlegierung
           + Großzügiges 10,4 Zoll Display mit LED Hintergrundbeleuchtung geschützt
              durch extrem widerstandsfähiges Gorilla™-Glas
           + Hochauflösende Eingabe über Touchscreen via Digitizer-Stift


Spezifikationen des HF-Messadapters:
           + Messungen aller BOS-Kanäle im 4m, 2m und 70cm-Band
           + Mehrkanalmessungen des TETRA Service möglich
           + Frequenzbetrachtungen von 70 bis 1700 MHz
           + Maximale Kanalbandbreite von 25 kHz
           + Optional erhältliche Vorfilter zur Steigerung der Selektivität